Sonntag, 17. Juli 2016

Bällekiste für die Krippe

Faszination Ball

Bälle sind eines der beliebtesten Spielgeräte in der Krippe und unterstützen die kindliche Entwicklung. Motorik, Wahrnehmung, Gleichgewicht und wenn mehrere Kinder gleichzeitig aktiv sind, das soziale Miteinander.

Der Ball selbst übt dabei schon eine Faszination aus. Wenn ihr allerdings einen weiteren "Gegenstand", wie z.B. einen großen Korb, ein Rohr, eine schiefe Ebene, oder eine Bällekiste dazu gebt, entstehen weitere zahlreiche Erfahrungsmöglichkeiten. 

Die Bällekiste könnt ihr leicht und schnell vorbereiten. Am einfachsten ist eine Kiste mit einem abnehmbaren Deckel zu nutzen.  In diesen schneidet ihr Löcher, die nur ein wenig größer sind, als die Bälle (aus dem Bällebad) sind. Die Öffnungen umrandet ihr mit den entsprechenden Farben und stabilisiert die Kiste mit breitem Klebeband. So hält sie einfach länger. 

Ihr braucht für eure Kinder keine Erklärung. Die Bälle in Kombination mit der Kiste sind Anreiz genug. 

Was passiert? Es ist so spannend!
Es wird Kinder geben, die sofort den entsprechenden Ball in die passende Öffnung geben. 
Andere haben großen Spaß beim Einsammeln der Bälle. 
Die Größeren werden sicherlich auf andere Ideen (in welche Öffnung rollt der Ball?) kommen, oder die Frage entsteht: " Wo gehen die Bälle hin?" 
Wenn ihr verschieden große Bälle anbietet... "Wer kann sehen, welche in die Löcher passen und wer probiert es aus?" 
Wie bekommen wir die Bälle wieder aus der Kiste? 
Ein Spaß für Groß und Klein!
Eure KitaIdeenkiste!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen