Donnerstag, 16. März 2017

Osterhasen aus Stoffresten

Eine Idee für euren Osterbasar

Aus vielen bunten Stoffresten, lassen sich mit ein paar Handgriffen wunderschöne Ostermotive (Hasen, Schäfchen oder Vögel) nähen.

Ihr benötigt dafür:
  • bunte Stoffrest
  • Schablonen nach Wahl, ( große Auswahl gibt es im Internet) 
  • Stift und Stoffschere
  • Stecknadel 
  • Füllwatte 
  • Nadel und Faden
  • Bänder
  • Holzstab
  • und natürlich eine Nähmaschine 

Und so wird es gemacht:

Zeichnet das Motiv eurer Wahl auf einen Stoff auf. Ihr benötigt davon zwei gleiche Motive.
Danach schneidet ihr vorsichtig die Motive mit einer Stoffschere aus und heftet sie mit Stecknadeln
zusammen. Achtet bitte darauf, dass die Seite die dann außen zu sehen sein soll, erstmal innen zusammengelegt werden muss. Jetzt könnt ihr den Hasen mit der Nähmaschine am Rand vorsichtig zusammen nähen. Bitte hier unbedingt einen Spalt offen lassen, damit ihr die Watte einfüllen 
könnt. Nun muss das genähte Stoffmotiv vorsichtig gewendet und mit Watte gefüllt werden. Zum Schluss die Naht mit Nadel und Faden per Hand zunähen.

Ihr könnt die kleine Stoffmotive auf einen Holzstab stecken mit Bänder verzieren, oder einen Aufhänger daran befestigen.

Viel Spaß beim Nähen
wünscht Euch

Eure Kitaideenkiste


  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen