Mittwoch, 30. November 2016

Die Nikolauslegende

Erlebnisgestaltung "Das Kornwunder"

Ihr braucht noch ein paar Impulse, um die Nikolauslegende erlebnisreich für die Kinder zu gestalten?

Dann habe ich hier etwas wunderbares für euch. 

Christa stellt euch eine ausgearbeitete Erzählung zur Verfügung. Mit Materialbedarf, Einstimmung, Erzählung und Abschluss. 

Vielen Dank Christa!


Eure KitaIdeenkiste

Dienstag, 29. November 2016

Post an das Christkind, den Nikolaus oder den Weihnachtsmann

Woran glauben eure Kinder?

An das Christkind, den Nikolaus oder den Weihnachtsmann?

Sicherlich seid ihr auch dabei den Wunschzettel zu basteln, malen, oder zu schreiben. 

So manches Kind legt ihn unter das Kissen, legt ihn vor die Tür, oder auf den Balkon, damit er von den Engeln abgeholt werden kann und beim entsprechenden Wunscherfüller landet. 

Auf jeden Fall eine geheimnisvolle und zauberhafte Zeit!

Vielleicht wollt ihr den Wunschzettel, oder einen persönlichen Brief an das Christkind, den Nikolaus, oder gar den Weihnachtsmann schicken? 

Dann hätte ich hier die passenden Adressen für euch!
Wichtig ist nur, dass die Post rechtzeitig abgeschickt wird, damit eine Antwort noch vor Weihnachten ankommt. 

Hier findet ihr die passenden Adressen: 

Unser Brief geht an das Christkind. Mal sehen, ob es Zeit hat zu antworten? 

Eure KitaIdeenkiste 

Sonntag, 27. November 2016

Weihnachtsknete selber machen

Ein Kneterlebnis für die Sinne

Viele von euch machen die Knete für ihre Kinder selbst. 

Wie findet ihr die Idee, sie ein wenig zu verändern, damit sie in die Vorweihnachtszeit passt?

Ihr braucht dazu nicht viel. Zu eurem eigenen Rezept fügt ihr nur noch eine weihnachtliche Farbe, ein paar Tropfen Duftöl (Orange, Zimt, Lebkuchen....) und Glitzer hinzu.

Das Kneterlebnis für die Hände, die Augen und die Nase kann beginnen. 

Hier ein mögliches Rezept: 
* 3 Tassen Mehl
* 1/2 Tasse Salz
* 2 Teelöffel Pflanzenöl oder Babyöl (wird nicht ranzig)
* 1 Tasse Wasser (nach Bedarf noch mehr dazu geben)
Weihnachtsnote: Duftöl (Orange, Zimt, Lebkuchen....) oder Zimtpulver, Glitter, rote Lebensmittelfarbe

Bitte kühl und in einem geschlossenen Gefäß lagern und natürlich nicht zum Verzehr geeignet. 

Wenn ihr die Knete in ein schönes Einmachglas gebt und ein wenig dekoriert ist es sicherlich auch ein nettes Weihnachtsgeschenk. 



Eure KitaIdeenkiste


1. Adventssonntag


Eure KitaIdeenkiste

Samstag, 26. November 2016

Eierschachtel - "Adventskranz"

Idee aus der Kreativwerkstatt

Morgen ist der 1. Advent und sicherlich habt ihr bereits einen Adventskranz vorbereitet und aufgestellt. 

Wenn ihr noch eine Idee sucht,  um mit euren Kindern einen "Adventskranz" zu gestalten, dann habe ich eine wirklich originelle Idee für euch. 

Ein "Adventskranz" quasi zum Mitnehmen. Wunderbar auch für die Kinder, um ihn mit in die Rollenspielecke, oder ins eigene Zimmer zu nehmen. 

Mein Sohn hat ihn in seine selbst eingerichtete "Adventsecke" hinter der Couch gestellt. 

Ihr braucht: 
* 10er Eierschachtel
* grüne flüssige Farbe (Fingerfarbe funktioniert gut, Wasserfarbe ist ungeeignet)
* ein paar grüne Zweige (oder aus Papier basteln)
* Heißkleber (nicht für die Kinder)
* Deko (Streuteile, Glitzer...)
* 4 LED Teelichter

Eure Kinder werden begeistert sein, denn: "Das ist ein Adventskranz mit Geheimfach!"


Eure KitaIdeenkiste

Freitag, 25. November 2016

2 Lern- und Aktionstabletts 15

Lerntabletts oder Aktionstabletts gewinnen in der Krippe und im Kindergarten immer mehr an Beliebtheit.

Die Aktionstabletts wecken die Neugierde der Kinder und ermöglichen den Kindern selbstbestimmtes Lernen. Dabei können das Fühlen, Sortieren, Umfüllen und Auffüllen, Ordnen und vieles mehr, angesprochen werden. 

Es ist nicht wichtig, ob die Materialien auf den Tabletts, in einem Korb, oder in einer Schüssel zur Verfügung gestellt werden. Wichtig ist das die Materialpräsentation ansprechend, übersichtlich und verständlich ist.


Förderbereich: Feinmotorik, Auge-Hand-Koordination, Pinzettengriff, Geschicklichkeit
Material: Styroporplatte, Murmeln, Pinzette, Golftees 


Förderbereich: Auge-Hand-Koordination, Schüttübung, Messen, Geschicklichkeit, mathematische Bildung 
Material: Schüssel, Linsen, Schöpflöffel, Behälter mit Maßeinheit 

Eure KitaIdeenkiste



Donnerstag, 24. November 2016

Kaminengel

Weihnachtlicher Engel aus einem Holzscheit basteln

Ein "Hinkucker" auf jedem Weihnachtsmarkt und eine wunderschöne Deko!

Das braucht ihr für euren Engel:

Zunächst einmal einen schönen Holzscheit. Farbe und Größe wählt ihr frei aus. Außerdem eine Styroporkugel als Kopf, die im Verhältnis zum Kopf passt.
Nägel zum Befestigen des Kopfes und der Flügel. Gipsbinden ( bekommt man im Bastelgeschäft oder in der Apotheke) und Pappe, aus denen ihr die Flügel ausschneidet.
Dekorationsmaterial nach Wahl, z.B. Sterne, Bänder und Glitzer.

Und so einfach gehts:
Umriss der Flügel auf die Pappe zeichnen und ausschneiden. Danach die Gipsbinden in warmes Wasser kurz eintauchen und die Pappe sowie die Styroporkugel damit umwickeln.

Den Kopf und die Flügel über Nacht trocknen lassen. 
Dann wird der Engel zusammen gesetzt. Der Kopf sowie die Flügel werden mit langen Nägeln auf dem Holzscheit befestigt.

Je nach Geschmack könnt ihr den Engel mit Dekosterne und Bändern schmücken. Ihr könnt auch eurem Engel einen Kranz auf den Kopf setzen, oder ein nettes Gesicht aufmalen.


Viel Spaß beim Basteln
wünscht euch
Eure Kitaideenkiste

Mittwoch, 16. November 2016

Weihnachtliche Blumenstecker

Weihnachtliche Blumenstecker mit Kindern basteln

Ihr benötigt dafür:
  • einen langen Holzstab ( gibt es in jeden Baumarkt)
  • verschidene Materialien zum Auffädeln (z.B. Perlen, Glitzerkugel usw.) 
  • Filzsterne
  • Dekoschleifen
  • Naturmaterialien (z.B. Orangenscheiben, Zimtstangen oder Anissterne) 
  • Heißklebepistole (nicht für die Kinder)

Diese weihnachtlichen Stecker schmücken jedes Fensterbrett und sind eine wunderschöne Geschenkidee. Außerdem  lassen sie sich in Adventsgestecke oder weihnachtliche Sträuße gut integrieren.


Eure KitaIdeenkiste

Sonntag, 13. November 2016

Nikoläuse aus Tontöpfen

Weihnachtliche Figuren aus Tontöpfen basteln

Aus Tontöpfe lassen sich hübsche Engel, Rentiere oder kleine Nikoläuse basteln.

Ihr benötigt dazu:
  • Tontöpfe ( Größe nach Wahl)
  • Styroporkugel je nach Größe der Tontöpfe
  • Farbe
  • Tonpapier für die Nikolausmützen 
  • Pfeifenputzer für die Arme, Nikolausstab oder die Hörner der Rentiere
  • Engelshaar für die Engel
  • rote kleine Kugel für die Nase
  • Heißkleber
  • Wackelaugen
Töpfe individuell bemalen. Styroporkugel ebenfalls bemalen und im trockenen Zustand beide Teile zusammenkleben. Am einfachsten geht es mit dem Heißkleber (nicht mit Kindern). 
Je nach Figur den Topf und die Kugel mit verschiedenen Materialien verzieren. 

Mini Tontöpfe bekommt ihr zum Beispiel hier (KLICK) und Styroporkugeln hier (KLICK).



Viel Spaß beim Basteln!
Eure KitaIdeenkiste 



Samstag, 12. November 2016

Mit Eisstielen für Weihnachten basteln

Aus der Kreativwerkstatt

Hier stellen wir euch eine tolle Idee und Anleitung für Weihnachtsdeko aus Eisstielen vor, die sich auch sehr gut für das Basteln mit Kindern eignet.

Die Eisstiele sind perfekt für selbstgemachten Weihnachtsschmuck, da sie sich zu verschiedenen Formen und Figuren gestalten lassen.

Mit bunten Farben, Strasssteinen, Glitzer, Wackelaugen, Knöpfen und anderen beliebten Bastelmaterialien lässt sich eine schöne Weihnachtsdeko basteln.

Mit einem guten Kleber oder einer Heissklebepistole (nicht für die Kinder) lassen sich die Holzstäbchen und die Materialien befestigen.

Hier auf dem Foto seht ihr bunte Tannenbäume, die auf unserem Weihnachtsmarkt der absolute Renner waren. 
Ihr könnt aber auch andere Formen mit den Stäbchen zusammenkleben.

Auch sehr schön sehen zum Beispiel Sterne oder Renntiere aus.

Die Eisstiele bekommt ihr schon sehr günstig naturfarben, oder bereits farbig.



Eure KitaIdeenkiste

Freitag, 11. November 2016

Die kleine Sternschnuppe Glitzerstaub - Weltraumprojekt

Zeit für eine Geschichte!
Zeit zum Entspannen!

Die Geschichte erzählt von Jonas, der nachts eine Sternschnuppe erblickt und sich ganz fest wünscht, mit einem Raumschiff durch den Weltraum bis zu den Sternen zu fliegen.

Die Geschichte könnt ihr im Rahmen eures Weltraumprojekt vorlesen. Aber auch zum Entspannen und um zur Ruhe zu kommen lädt die Geschichte ein.

Bevor die Geschichte beginnt, könnt ihr zusammen einen Sternenhimmel, mit Hilfe eines blauen Tuches, in die Mitte legen. Eine Lichterkette oder bunte Sterne aus Faltpapier sorgen für eine entspannende Atmosphäre.


Die kleine Sternschnuppe Glitzerstaub

Der kleine Jonas sitzt in sein Zimmer direkt unter dem Dach und kann von seinem Bett aus durch das Dachfenster den Sternenhimmel bewundern.

Eines Nachts liegt Jonas wach im Bett und denkt an seinen größten Herzenswunsch. Am liebsten würde er einmal mit seinem selbstgebauten Raumschiff durch das weite Weltall fliegen und wunderbare Planeten entdecken.

Ganz in Gedanken sieht er plötzlich eine helle leuchtende Sternschnuppe, die sich schnell bewegt und verschwindet. Jonas ist erstaunt. Er schließt die Augen, kuschelt sich in sein weiches Bettchen und wünscht sich ganz fest, dass sein Traum in Erfüllung geht.

Dann schläft er zufrieden ein. 


Fühl mal, wie friedlich er schläft!

Tief in der Nacht hörte Jonas ein Geräusch. Er springt aus dem Bett und läuft zum Fenster.

Ein funkelndes Raumschiff  mit vielen bunten Lämpchen schwebt direkt vor seinem Fenster.

Jonas reibt sich die Augen, weil er nicht glauben kann, was er erlebt.
Eine Tür öffnet sich und ein kleines glitzerndes, günes Wesen schaut heraus. Jonas öffnet das Fenster und das kleine Wesen  begrüßt Jonas ganz herzlich. "Wir holen dich ab, kleiner Jonas! Du möchtest doch so gerne den Weltraum erkunden. Du brauchst keine Angst zu haben! Ich bin dein Freund!
Ich heiße Flumpi. Komm und steige ein!"
"Der kleine Außerirdische sieht sehr nett aus", denkt Jonas sich.  Er ist klein wie ein Zwerg und glitzerte in allen Grün- und Blautönen. Auf seinem Kopf stehen zwei goldene Antennen.

Jonas steigt in das Raumschiff ein. Das Schiff startet und mit einem Augen-zwinkern war das Raumschiff  auch schon im Weltall verschwunden. Es ging über die Milchstraße zu den verschiedenen Planeten. 
Jonas sieht den Mars und die Venus aber auch die Erdkugel, die wie eine blau- weiße Murmel aussieht.

Nach einer Weile landet das Schiff auf einem unbekannten Planeten. Jonas steigt aus und atmet frische klare Luft ein. "Dies ist unser Planet!", sagt Flumpi. "Willkommen auf dem Planeten Flump!".
Alle  Flumpianer leben in Frieden und Liebe zusammen. Der Boden des Planeten war mit funkelnden Steinen übersäht. Es gab auch Bäume, Blumen und Tiere, die jedoch ganz anderes aussehen als bei uns. 

Den ganzen Tag spielt Jonas mit den kleinen Planetenbewohnern. Er aß Eiscreme so viel er nur mochte, Schokolade und Gummibärchen. Jonas ist sehr begeistert von diesem wundersamen Planeten. Mittlerweile ist es auch auf dem Planeten Flump dunkel geworden und 

Jonas merkt, wie müde er plötzlich ist. 
Fühl mal, wie müde er ist. 

Die kleinen Flumpianer bringen ihm eine Decke. Er kuschelt sich hinein und spürt seinen müden Körper. Von den Anstrengungen sind seine Arme und Beine ganz schwer geworden.
Fühl mal, wie schwer sie sind. 

Er liegt nun schwer auf seiner Unterlage. Die Decke ist kuschelig weich und warm. Sein ganzer Körper ist warm, warm und schwer. 
Fühl mal wie warm und schwer sein Körper ist

Seine Augen sind schwer, er schließt seine Augen, weil sie so schwer sind.
Fühl mal wie schwer seine Augen sind.

Kurz bevor er einschläft entdeckt er die kleine Sternschnuppe, die er vor seinem Fenster in seinem Kinderzimmer gesehen hatte. Sie lächelte ihm zu und überreichte ihm ein kleines Geschenk.

Es war ein wundervoller Glitzerstein. 
"Danke!", murmelte Jonas und schlief ein.

Im Traum fliegt er mit seinem Raumschiff zurück zur Erde.

Als er am Morgen erwacht, liegt er in seinem Bett. Er kann sich an alles erinnern. Doch war es nur ein Traum, oder hat er das alles wirklich erlebt? Da fühlt er etwas in seiner Hand. Es ist der Glitzerstein, welchen er von der kleinen Sternschnuppe geschenkt bekommen hatte. " Danke, liebe Sternschnuppe!", flüstert er.


Viel Spaß beim Erzählen und Entspannen
Eure Kitaideenkiste




Mittwoch, 9. November 2016

Die St. Martinslegende

Für euch gefunden!


Die St. Martinslegende mit Text und zum Ausmalen könnt ihr als Leporello bei Daniela -ideenreise.blogspot.de (KLICK) 
finden und kostenlos downloaden. 

Eine kurze Geschichte mit Bildern, die die Kinder selbst ausmalen können ist auch schon für die Großen in einem Kindergarten geeignet. 
Stolz können sie dieses eigene "Büchlein" mit nach Hause nehmen und ihren Eltern und Geschwistern die Legende anhand der Bilder nacherzählen und die Eltern selbst können diese natürlich auch vorlesen. 

Ein Deckblatt für eine Liedermappe, oder ein wunderschönes Mandala zur Nachbereitung des Festes sind ebenfalls bei ihr zu finden. 

Vielen Dank Daniela!


Eure KitaIdeenkiste

Sonntag, 6. November 2016

Die St. Martinsfeier gestalten

In ein paar Tagen wird das Fest des Hl. Sankt Martin gefeiert!

Viele Kitas bereiten sich schon seit einiger Zeit auf das Fest vor. 

Es werden Laternen mit und ohne Eltern gebastelt, die Legende erzählt und nachgespielt, oder Mandarinen in Martinsgänse verwandelt. 

Sehr schöne Ideen für eine Kindergartengruppe habe ich bei Alexandra gefunden. 

Bei ihr findet ihr Impulse 
* für das Gestalten der Legende mit Holzfiguren
* das Gedicht vom Armen Bettler
* das Falten eines Pferdes aus Papier
* für Glas-Tischlaternen
* die Geschichte der Laterne Lumina
* für einen Spruch, um Licht zu teilen


Es lohnt sich bei ihr vorbei zu schauen.
Vielen Dank Alexandra!

Eure KitaIdeenkiste 


Samstag, 5. November 2016

Galaktisch leckere Obstraketen

Mit diesen Obstraketen lockt ihr auch die Obstmuffel an!

Ihr könnt aus verschiedenen Obstsorten leckere Obstspießraketen zubereiten.
Ihr benötigt lediglich einen Cocktail- Dekospieß und einige Obstsorten, welche ihr dann abwechselnd auf den Spieß steckt. 

Sehr lecker ist auch, wenn ihr den Obstspieß mit flüssiger Schokolade überzieht, oder die Spitze in ein Schokotöpfchen steckt. 

Die Spieße sind auf jeder Weltraumparty der absolute Renner.

Guten Appetit
wünscht Euch Eure 
KitaIdeenkiste