Freitag, 3. August 2018

Mit einem Bilderrahmen die Einzigartigkeit der Welt entdecken - Teil 2

Jedes Bild hat eine Geschichte zu erzählen

Den ersten Beitrag dazu könnt ihr hier (klick) finden. 

Das Suchen nach Bildern im "Meer aus Steinen" hat den Kindern großen Spaß gemacht. 
Und als sie ihren Blick für das Wesentliche geöffnet hatten, entstanden ganz großartige Geschichten und Gedanken. 

Der Schatz unter dem Stein 
"Da ist bestimmt ein Schatz versteckt. Da unter dem großen Stein! Da ist doch ein Kreuz drauf. Und die anderen Steine drumrum passen auf den Schatz auf. Das ist aber sicher kein großer Schatz. Der Stein ist auch nicht so groß. Vielleicht ein Ameisenschatz. Dann wäre es aber doch ein großer Schatz. So für die Ameisen. Es könnte aber auch einer für Spinnen sein. Da brauchen die dann keine Angst haben, dass den Schatz jemand wegnehmen will. Also ich würde das nicht machen. Nicht das da auch eine Spinne aufpasst. Ich mag keine Spinnen." 



Ein Mädchen lässt ihre Gedanken schweifen
"Schau mal! Ich habe zwischen den grauen Felsbrocken etwas Grünes entdeckt. Da sieht man mal wieder, dass die Natur macht, was sie will. (Ich frage, was sie damit meint.) Überall hier ist es grau und die Steine liegen überall herum, aber die Natur kommt auch durch kleine Ritzen durch. Da kann man gar nichts machen. (Findest du das gut?) Ja klar! Ich will doch nicht immer nur grau sehen. Das hält mein Kopf gar nicht aus." 



Eine Maus und ihre Freunde
"Hier wohnt eine kleine Maus. Die Maus hat ganz starke Zähne, weil sie auch Löcher in den Felsen knabbern kann. Die Maus heißt Frieda und sie hat auch ganz viele Mäusefreunde. Und alle Mäusefreunde wohnen auch in dem Felsen. Darum sind da auch viele Löcher. Wie in einem großen Haus in der Stadt. Wenn die Sonne lacht schauen alle Mäuse aus ihrem Loch raus. Aber jetzt scheint keine Sonne und die Mäuse haben sich in ihrem Loch versteckt. Wenn die Sonne wieder raus kommt feiern die Mäuse ein Sonnenfest. Da macht allen ganz viel Spaß."

Welche Geschichten fallen euren Kindern ein?
Eure KitaIdeenkiste





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen